Naturidentische Hormontherapie

Für Frauen und Männer

 

Hormone sind Botenstoffe im Körper, ohne die ein Leben nicht möglich wäre. Wenn diese fehlen, gibt es neben der regulären Hormonersatztherapie auch Möglichkeiten eines naturidentischen Ersatzes. Dabei werden die Begriffe „naturidentisch“, „bioidentisch“ oder „natürlich“ synonym verwendet. Bei dieser natürlichen Hormontherapie verwendet man aus der Yamswurzel hergestellte Hormone, die den körpereigenen identisch sind, also nicht das Nebenwirkungsspektrum der synthetischen Hormonersatzpräparate besitzen, dafür aber die volle Wirkung der körpereigenen Hormone entfalten. Die Schilddrüsenunterfunktion ist ein bekannter Hormonmangel, der selbstverständlich durch Hormonersatztherapie behandelt wird, genau wie auch andere Hormonmängel, übrigens in der Regel naturidentisch.

 

Bei den Sexualhormonen werden abfallende Werte im Laufe des Lebens aber als normal hingenommen und bei Frauen auf die typischen Wechseljahresbeschwerden reduziert oder bei Männern auf testosteronmangelbedingte Potenzstörungen. Auch ein Ungleichgewicht kann bereits Probleme verursachen. Hormone sind Teamplayer, gerade die Hormone, die Einfluss auf den Stoffwechsel unterschiedlichster Gewebstypen und Zellen haben und dazu gehören nun mal auch die Sexualhormone. Sie wirken natürlich auch auf die Sexualfunktion, aber bei weitem nicht nur.

 

Mögliche Beschwerden eines Hormonmangels/Hormonungleichgewichts sind:

 

  • Verstärkte, schmerzhafte Periodenblutung
  • Gebärmuttermyome (Muskelknoten), Eierstockzysten
  • Müdigkeit
  • Ein- und Durchschafstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • Verringerte nervliche Belastbarkeit
  • Verringerte körperliche und geistige Leistungsfähigkeit
  • Ängste und Panikattacken
  • Trockene Haut und Schleimhäute
  • Gewichtszunahme
  • Libido- und Potenzstörungen
  • Hitzewallungen und Schweißausbrüche
  • Haarausfall
  • Abnahme der Muskelmasse
  • Inkontinenzbeschwerden
  • Usw…

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und unterschiedliche Symptome auf Sie zutreffen biete ich Ihnen gerne ein 60minütiges Erstgespräch inklusive einer körperlichen Untersuchung an, um die Ursachen Ihrer Beschwerden zu klären und eine Therapieplanung vornehmen zu können. Dazu gehört auch eine Laborbestimmung Ihrer Hormonwerte. Diese können Sie gerne bei uns bestimmen lassen. Selbstzahlende Patienten können diese Werte auch gerne bei einem Hausarzt oder Gynäkologen bestimmen lassen und mitbringen, um die Kosten überschaubar zu halten.

 

Zu diesem Thema biete ich regelmäßig kostenlose Informationsabende in meinen Praxisräumen an. Zur besseren Planbarkeit bitte ich um eine unverbindliche telefonische Voranmeldung.